Mietbedingungen

Und hier kommt das Kleingedruckte (AGBs). Im Prinzip wollen wir nur, dass Sie das Reisemobil zum vereinbarten Zeitpunkt und im gleichen Zustand wie Sie es übernommen haben, zurückbringen. That's all.

Unser (Spar)-TIPP für Sie!

Erkundigen Sie sich unbedingt vor Reiseantritt, welche Autobahn- oder sonstige Mautgebühren in den einzelnen Ferienländern auf Sie zukommen und welche Möglichkeiten zur Bezahlung der Gebühren angeboten werden. Gebühren, wie z.B. Autobahn- oder Mautgebühren gehen zu Lasten des Mieters und müssen immer sofort im Ferienland beglichen werden. Wenn dies von Ihnen nicht erledigt wurde und wir Rechnungen für z.B.  Mautgebühren oder Bussen bekommen, müssen wir Ihnen diese Beträge in Rechnung stellen und für unsere Umtriebe CHF 15.- pro Rechnung erheben.